Mittwoch, 8. Juni 2016

OUTFIT 153 - OVERTHINKING


da ist sie, die weiße high waist, so wie ich sie mir vorgestellt, und ewig nach ihr gesucht habe. klar gibt es so gut wie überall weiße shorts, nur für mich ist das nicht so leicht, mit meiner hosen größe. ich glaube das ist fast schwerer als bei übergrößen, möchte ich jetzt mal behaupten. denn, bevor ich den laden tally weijl mit 13 entdeckt hatte, nähte meine mum all meine hosen ein. eine simple kombination mit einem schwarzen crop shirt, war für mich die beste variante, da auf der short der fokus liegt durch die vielen details und cuts.

es wird wieder mal eine lange nacht. zu später stunde meine posts zu verfaßen ist bereits zur gewohnheit geworden. es ist ja nicht so als wenn ich heute nicht müde wäre, nur ich glaube, ich habe mein schlaflosigkeitsproblem erkannt. ich grübel viel zu viel. so vieles geht durch meinen kopf und probleme entstehen, wo gar keine sind, keine sein sollten. mein kopf lässt mich nicht schlafen. es wäre echt schön das einfach abstellen zu können, genauso wie es schön wäre, ohne selbstzweifel und eingebildeten sorgen zu leben. heimlich beneide ich die art von mensch, die eine überdurchschnittliche "leck mich am arsch" einstellung haben. aber woher nehmen diese leute die kraft dafür? so liege ich wieder stunden wach in meinem bett und höre Real Friends. der einzig positive gedanke, der mir dann wieder bessere laune verschafft ist, dass es wohl auch menschlich ist, mal eine zeit empfindlicher zu sein.





complete look: Tally Weijl

Kommentare:

  1. Ich liebe deine Haare. Genau so sollen meine auch mal werden. Nur den Übergang hätte ich gerne noch ein bisschen sanfter :)

    AntwortenLöschen
  2. WAS für ein tolles Outfit ... und ... Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten (ich weis es klingt abgedroschen, ist aber so)

    AntwortenLöschen